Startseite    Ferienwohnung    Urlaub in Oberbayern    Sehenswürdigkeiten    Aktiv    Preise    Anfahrt    Kontakt

Dampfertour    Kloster Andechs    Schlösser Ludwig II    Alpen    München    Wieskirche

Kloster Andechs

Kloster Andechs

Die Geschichte von Kloster Andechs beginnt im 10 Jahrhundert und begründet sich auf Reliquien die der heilige Rasso im Heiligen Land gekauft und im Kloster Andechs unter gebracht hat. Noch heute zieht es sehr viele Wallfahrer in die Kirche am "Heiligen Berg". Sehenswert ist die Klosterkirche, die im 18 Jhd. von Johann Baptist Zimmermann, der auch die Wieskirche und Schloss Nymphenburg in München mitgestaltete, im Rokokostil umgebaut wurde. Auch aus einem anderen Grund erfreut sich Kloster Andechs sehr großer Beliebtheit. Der Gastbetrieb mit großem Biergarten im Klosterhof wirkt in den Sommermonaten wie ein großer Magnet. Das ausgesprochen "Frische" ausgeschenkte "Andechser Doppelbock" ist eines der besten Biere, das in der Region erhältlich ist. Während der Sommermonate ist jedoch von einem Besuch am Wochenende abzuraten, da wahre Menschenmassen den Klosterberg stürmen. Kloster Andechs liegt von der Ferienwohnung etwa 10 km entfernt und es besteht die Möglichkeit über den Wanderweg "König Ludwig Weg" nach Andechs zu wandern.



Zurück zum Seitenanfang
©2005 Ferienwohnung Starnberger See